Profil

150_newDas Münchner Kartellrechtsforum bietet ein Forum zum offenen und informellen Austausch unter Kartellrechtlern und Wettbewerbsökonomen aus Wissenschaft und Praxis mit geographischem Schwerpunkt in München. Gegründet wurde das Münchner Kartellrechtsforum 2007 von Rechtsanwalt Mark-E. Orth, dem Wissenschaftler Dr. Rupprecht Podszun und der Ministerialbeamtin Dr. Karin Rißmann.

Etwa alle zwei Monate treffen sich die Teilnehmer an wechselnden Orten in München. Zunächst wird kurz über aktuelle Entwicklungen berichtet. Kernpunkt der Treffen ist stets ein etwa 30-minütiger Vortrag mit anschließender Diskussion zu einem kartellrechtlichen Thema.

Zu den regelmäßigen Teilnehmern zählen Rechtsanwälte der führenden Münchner Kartellrechtspraxen, Unternehmensjuristen, Wissenschaftler der Münchner Universitäten und Forschungsinstitute sowie Vertreter der Landeskartellbehörde und der mit Kartellrecht befassten Kammern der Gerichte.

Der Vorstand koordiniert die Veranstaltungen.