Zusagen- oder Verbotsentscheidung in Antitrust-Fällen der Kommission? Die Abwägung im Gazprom Fall, Dr. Johannes Lübking (Acting Director, DG Competition, Energy and Environment), 16. Mai 2019

Liebe Mitglieder des Kartellrechtsforum e.V.,

herzlich laden wir zur nächsten kartellrechtlichen Veranstaltung am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb ein:

Dr. Johannes Lübking
Acting Director, DG Competition, Energy and Environment

spricht zu

Zusagen- oder Verbotsentscheidung in Antitrust-Fällen der Kommission?
Die Abwägung im Gazprom Fall

Donnerstag, den 16. Mai 2019, 19:00 Uhr, Marstallplatz 1, München

Vorab wird im Rahmen der „Aktuellen Viertelstunde“ Herr Dr. Daniel Petzold, Rechtsanwalt bei Gleiss Lutz Rechtsanwälte in München, über den facebook-Fall des Bundeskartellamtes referieren.

Wie immer lädt das Münchner Kartellrechtsforum anschließend zum informellen Austausch bei Getränken und Häppchen ein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten zur besseren Planung um Anmeldung bis spätestens zum 13.5.2019 bei delia.zirilli@ip.mpg.de.